Neuer Job
LMU Klinikum München
123

Junior Software Engineer (m/w/d)

X - X EUR
München
Feste Anstellung
Berufsfeld
Anwendungsentwicklung
Position
Angestellter ohne Leitungsfunktion
Sprache
Deutsch
Berufserfahrung
1-2 Jahre (Junior)
Hard-Skills
Kafka
Apache
PostgreSQL
Soft-Skills
Agiles Mindset / Flexibilität
Kommunikation
Teamarbeit
Freie Positionen
1
Anzeige online seit
04.02.2024

Stellenbeschreibung

Das LMU Klinikum ist eines der größten und leistungsfähigsten Universitätsklinika in Deutschland und Europa. 48 Fachkliniken, Abteilungen und Institute mit einer exzellenten Forschung und Lehre ermöglichen eine Patientenversorgung auf höchstem medizinischen Niveau. Hieran sind rund 11.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beteiligt.

MeDIC LMU ist für den Aufbau des Datenintegrationszentrums am LMU Klinikum verantwortlich. Dort werden die technischen und organisatorischen Voraussetzungen für eine datenschutzgerechte Integration, Bereitstellung und Nutzung von Daten aus Krankenversorgung, klinischer und biomedizinischer Forschung geschaffen. Dazu werden innovative IT-Infrastrukturen etabliert, um Daten aufzubereiten und in standardisierter Form zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus werden im MeDIC LMU innovative Digital-Health-Lösungen und Dienste rund um die Daten und deren Anwendungen entwickelt. So können die Erkenntnisse aus der Forschung auch für die Versorgung optimal genutzt werden und direkt die Patienten erreichen.

Ihr Aufgabenbereich

  • Mitwirkung beim Aufbau des MeDIC LMU und der benötigten Strukturen
  • Mitarbeit an der zukunftsorientierten Implementierung und Qualitätssicherung unserer innovativen Lösungen und Projekte
  • Mitgestaltung unserer Lösungen und der Infrastruktur auf Basis der wachsenden Anforderungen von der Analyse bis zur Entwicklung und Einführung
  • Enge Zusammenarbeit mit internen und externen Teams zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Lösungen und Prozesse zur strategischen Zielerreichung
  • Entwicklung, Wartung und Betrieb von anspruchsvollen Anwendungen auf virtualisierten und / oder containerisierten Umgebungen
  • Umsetzung komplexer Aufgabenstellungen innerhalb eines agilen DevOps-Teams
  • Selbständiges Erfassen der fachlichen und technischen Anforderungen und deren Umsetzung in Lösungskonzepte
  • Weiterentwicklung der bestehenden IT-Infrastruktur und Einführung neuer Services und Anwendungen

Unsere Anforderungen

  • Ein abgeschlossenes Studium der (Medizinischen) Informatik oder verwandte Studiengänge
  • Erste Projekterfahrung im Bereich der Software-Entwicklung und dessen Betriebs mittels agilen Methoden
  • Erste Berührungspunkte mit kommerziellen und Open Source Plattformen, Technologien wie Apache Kafka, Apache Nifi oder PostgreSQL sind Ihnen kein Fremdwort
  • Erfahrung (oder großes Interesse) an Container-Technologien (Docker, Kubernetes) und an IT-Security
  • Sehr gute Kenntnisse in mindestens einer dieser Sprachen: Java, C#, Python, R, Scala und SQL und Datenbanksystemen (RDBMS, NoSQL)
  • Kenntnisse von Standards in der medizinischen Informatik und Medizintechnik (z. B. IHE, HL7 FHIR, LOINC, etc.) sind von Vorteil
  • Selbstständige, strukturierte und lösungsorientiere Arbeitsweise und ein hohes Maß an Qualitätsbewusstsein
  • Motivierter, zuverlässiger Team-Player im agilen Umfeld
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot

  • Wir bieten eine exzellente Umgebung, um die digitale Gesundheit sowie die medizinische Forschung und Versorgung von heute und morgen zu prägen.
  • Sie haben vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeiten, die es erlauben, kontinuierlich die eigenen Kenntnisse zu erweitern.
  • Bei uns erwartet Sie eine Arbeitsatmosphäre, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Erfahrungen aktiv einzubringen und mitzugestalten.
  • Bei uns erhalten Sie fachliche und technische Herausforderungen, die Sie gemeinsam im Team meistern werden.
  • Sie erhalten eine individuelle Employee Experience und regelmäßige Feedback-Meetings.
  • Bei uns erwarten Sie tolle Persönlichkeiten, eine wertschätzende Kultur und kurze Entscheidungswege.
  • Wir zeichnen uns aus durch: Teamspirit, offene Türen, Duz-Kultur, gelebte Vielfalt.
  • Sie haben flexible Arbeitszeiten bei einer 38,5-Stunden-Woche, Möglichkeit des mobilen Arbeitens und 30 Tage Urlaub.
  • Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) einschließlich aller im Öffentlichen Dienst üblichen Zulagen.

Bewerbungsformat

Bitte verwenden Sie das Online-Formular für Ihre Bewerbung

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. 

Bitte beachten Sie, dass wir keine Fahrt- und Reisekosten erstatten können, die durch Vorstellungsgespräche entstehen.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass postalische Bewerbungen nicht zurückgesendet, sondern datenschutzkonform vernichtet werden.

Für postalische Bewerbungen gilt auch der Datenverwendungshinweis!

MapTiler logo